Schwörmontagsschatz

Die SWP veranstaltet dieses Jahr zum Ulmer Schwörmontag ein großes Gewinnspiel: Bei der Suche nach dem „Schwörmontagsschatz“ gibt es nicht weniger als 10.000 Euro zu gewinnen.

Das Ganze läuft wie folgt: Seit gestern gibt es täglich eine Zahl in der Printausgabe der SWP. Am Montag zwischen 12 und 13 Uhr gibt Radio 7 dann die Reihenfolge bekannt, in der man diese Zahlen in ein Onlineformular auf swp.de Eintragen muss. Anschließend erhält man die Koordinaten des Schatzes und hat dort die Chance die 10.000 Euro abzustauben, sofern man zu den ersten sieben Ankömlingen zählt.

Zunächst klang mir das alles etwas zu aufwändig (mal abgesehn davon, dass ich kein SWP-Abo habe), aber etwas Spinnerei, ist daraus eine Idee geworden, bei der ich eure Hilfe brauche:

Ich werde die Zahlen sammeln und Montag die Sendung auf Radio 7 hören. Sobald dann die Reihenfolge bekannt ist, besorge ich damit die Koordinaten. Dann kommt ihr ins Spiel: Ich verteile diese Koordinaten (per SMS) an ein Team (euch ^^) im kompletten Stadtgebiet (am besten mit Fahrrädern ausgestattet), die sich dann auf schnellstem Wege zum Ziel begeben. Es dann an euch den richtigen Umschlag zu ergattern und das Geld abzuräumen.

Weil es bei einem Teamprojekt aber etwas doof ist, wenn nur einer gewinnt teilen wir (im Falle des Gewinns wohlgemerkt ;-)) wie folgt:

  • 3333 Euro lassen wir indirekt wieder der SWP zu Gute kommen und spenden sie an das Bildblog
  • 3333 Euro gehen an den Menschen mit dem Gewinnerschlüssel
  • 3334 Euro teilen wir im restlichen Team auf

Ich kann nicht im geringsten einschätzen wie groß unsere Erfolgsaussichten sind, aber ich denke, dass es in jedem Fall eine witzige Aktion wird und hoffem, dass sich ein paar Leute finden, die sich an der Aktion beteiligen wollen.

Bei Interesse hinterlasst einfach einen Kommentar oder schreibt mir eine E-Mail an schatz (at) naeveke.de
Sollte das Interesse an der Aktion zu groß werden behalte ich mir vor die Anzahl der Teammitglieder zu beschränken (auf ca. 10-15 Personen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.